Wandern - Weitwandern - Bergwandern - Outdoor Sport

ich, am Weg

07
M
Grüngrätzlweg 1 - Etappe 7
07.03.2018 20:15

 

Diese Etappe startet auf der Südseite des Wiener Hauptbahnhofs. Genauer gesagt am westlichsten Teil des Bahnhofs am Punkt wo die Laxenburger Straße den Südtiroler Platz in den Süden verlässt.
Wir befinden uns nun am Beginn der Favoritenstraße bzw. an der Sonnwendgasse. Wir folgen der Favoritnerstraße stadtauswärts. Schon nach einigen Metern entlang dieser Einkaufsstraße erreichen wir den Columbusplatz. Gegenüber erspäht man auch das sogenannte Ei des Columbus. Dies ist ein gläserner Vorsatz über dem Eingang eines Shopping Centers. Wir folgen der Favoritnerstraße weiter in den Süden und überqueren die Landgutgasse und später die Raaber-Bahn-Gasse bei der U-Bahn Station Keplerplatz.

Diesen Platz entdecken wir gleich einige Schritte später. In einer schönen Parkanlage steht auch die Kirche St. Johann. Nun überqueren wir die Gudrunstraße und folgen der Favoritnerstraße nun bis zum Reumannplatz. Kurz davor wird noch die Quellenstraße überquert. Am Reumannplatz heißt es nun Acht geben. Direkt an der Buchenschleife (Straßenbahn) biegen wir rechts in die Buchengasse ein und folgen dieser zwei Blocks entlang bis wir die Ecken Senefeldgasse erreichen. Hier geht es nun links weiter in den Süden. Dabei überqueren wir die Rotenhofgasse, Davidgasse, Schröttergasse und Inzersdorfer Straße. Weiter kommen wir am Suchenwirtplatz vorbei. Nachdem wir auch schon die Hartmuthgasse überquert haben, endet die Senefeldgasse an der Troststraße. Hier gehen wir nun links, zwei Gassen weiter, bis zur Kreuzung Troststraße/Ettenreichgasse. Dieser folgen wir nun weiter in den Süden.

Hier kommen wir, unter anderem auch, an der Pädagogischen Hochschule Wiens vorbei. Schließlich wird aus der Ettenreichgasse ein betonierter Fußgängerweg, der direkt zur Grenzackerstraße und dem Pernertorfersteg führt. Nachdem wir die Straße übersetzt haben, marschieren wir zunächst zwischen dem Bundessportplatz Wienerberg und dem Kleingartenverein Reifental weiter. Diese Gasse wird auch Otto-Willmann-Gasse genannt. Am Ende des Sportplatzes, zwischen den Kleingartenvereinssiedlungen namens Boschberg und Anningerblick bricht der Weg nun links in den Anningerweg ab. Diesen verlassen wir aber sehr bald wieder und gelangen so zu der Heuberggstätten neben dem Wald der jungen Wienerinnen. Hier treffen wir auch kurz auf den Wiener Stadtwanderweg 7

Die Heuberggstätten ist eine schöne Grünanlage, bzw. eine schöne Erhebung mit einem tollen Ausblick bis weit in den Südosten der Stadt. Ein schöner kleiner Weg führt uns über den Hügel bis wir, nahe der Franz-Hölbl-Sportanlage und dem Kleingartenverein Blumental Alt die Laxenburger Straße und unser Etappenziel, die Bushaltestelle an der Sibeliusstraße, erreichen.
 

 

Video:

Infos:

Homepagewww.gruengraetzlwege.at 
Routenbeschreibung: HIER
Weg erstellt von: Loris Knoll - GRÜNGRÄTZLWEGE

Fotos:

Grüngrätzlweg 1 - Etappe 6
Grüngrätzlweg 2 - Etappe 8

Kommentare


Datenschutzerklärung