Wandern - Weitwandern - Bergwandern - Outdoor Sport

ich, am Weg

19
Fe
Hollabrunn "Antonihüttenweg"
19.02.2018 17:07


ZURÜCK IN DIE NATUR - RUHE UND ENTSPANNUNG
 

Der Antonihüttenweg ist eine richtig schöne und ruhige Waldtour durch den Kirchenwald und eine etwas vereinfachte und kürzere Variante des Taubenkogelwegs. Die zweite Hälfte führt nämlich genau diesem entlang.

Die Tour beginnt beim Hubertusdenkmal am westlichsten Zipfel des Kirchenwaldes bzw. südöstlich des Hollabrunner Zentrum. Die ersten Schritte folgen wir dem Taubenkogelweg, vorbei an der Vogelschanzallee, bis der Weg aber dann südöstlich abweicht, bis man fast die Raschalaer Hauptstraße erreicht. Man strift den nördlichen Rand der Feldleiten und marschiert dann direkt wieder hinein in den Kirchenwald. Es geht dabei immer ganz leicht bergauf. Man durchstreift das Gebiet der Lucken, Bärenleiten und Wiesendorfer Leiten bis man den Langer Grund erreicht.

Video:

Karte:

Am Lager Grund führt der Weg dann etwas abwärts bis wir eine Wegkreuzung zum Seetalweg erreichen. Davor kommen wir an der Antonihütte vorbei.

Nun geht es nördlich, entlang der Mühlleiten,  weiter bis wir einen großen Parkplatz an der L27 erreichen. Hier treffen wir nun erneut auf den Taubenkogelweg, welcher nun über die Hochstraße weiter führen würde. Wir folgen aber nun der Bundesstraße nordwestlich, ehe wir nahe der Bildeiche, zurück in den Wald treten und den Taubenkogelweg rückwärts folgen. 

So erreichen wir dann auch die Anhöhe am Geißberg, wo auch schon die Koliskowarte auf uns wartet.
Hier führt der Weg dann kurz in den Süden. Wenige Schritte später allerdings geht es westlich weiter, bis wir eine Bildeiche am südlichen Ende der Vogelschanzallee erreichen.

Letztendlich gelangen wir zurück an unserem Ausgangspunkt, nämlich dem Hubertusdenkmal nahe der Waldschenke und schließen so diesen tollen Rundkurs ab.
 

Ausgangspunkt: Hubertusdenkmal
Länge: ca. 10 km
Höhenmeter gesamt: 178 m
Markierung: orange

Fotos:

Hollabrunn "Hubertusweg"
Hollabrunn "Seetalweg"

Kommentare


Datenschutzerklärung