Marschgefühl mit Highlights!

Der Marc Aurel Rundwanderweg startet am Hauptplatz von Bruck an der Leitha. In Summe ist er an die 90 Kilometer lang und aufgrund seiner günstigen Lage zu jeder Jahreszeit begehbar. Die Highlights dieser Rundtour sind am stärkten im Norden und Süden ausgelegt. So erwarten einem im Süden das Leithagebirge und der schöne bekannte Neusiedlersee. Im Norden empfangen einem dann der Hundsheimerberg, die Donau in Hainburg sowie das ehemalige Römerdorf Petronell Carnuntum. 

Zwischen diesen Highlights wartet die weite Prärie der niederösterrichischen und burgenländischen Felder. Vor allem im Hochsommer ist dies mit Vorsicht zu genießen. Allerdigns wird man durch eine wunderschöne Fernsicht entschädigt. Dazu taucht man in das Land der unzähligen Windräder ein. Mit dem Gebiet um den Hundsheimerberg wartet auch die Wein- und Heurigen Gegend. Die Etappenstarts und Ziele, so wie ich sie angelegt habe, sind alle samt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Wien aus zu erreichen.

Wichtig: Der Weg ist leider nicht mehr offiziell und wird auch nicht mehr gewartet. Die Wege, Straßen und Pfade sind zwar alle sehr gut in Takt, allerdings gibt es keine Markierungen, Holz- oder Plastiktafeln mehr zu diesem Rundweg. Gerade im Leithagebirge sollte man auf Papierkarten zurückgreifen. 

Für mehr Informationen zu diesem Weg könnt Ihr mich (Peter Ofner) gerne kontaktieren.

 

Klick auf die Etappenbilder für mehr Infos
(Video, Fotos, Karte, Bericht...)

von BRUCK AN DER LEITHA
nach NEUSIEDEL AM SEE


von NEUSIEDEL AM SEE
nach GATTENDORF


von GATTENDORF
nach HAINBURG A. D. DONAU


von HAINBURG A. D. DONAU
nach BRUCK A. D. LEITHA


Infobox:

BERGFEX (klick)
NATURFREUNDE PORTAL (klick)
MAGICMAPS (klick)



 

Alpenverein Weitwanderer:

REGIONALE WANDERWEGE UND PILGERWEGE (klick)


Datenschutzerklärung